Datum

17 Oktober 2015

 

 

 

 

Startzeit

19.30 h

 

 

Veranstaltungsort

Das Camel House

 

camel house concerts

PROGRAMM  El Grifo Concert 16 Oktober:

Franz Schubert (1797 – 1828): Impromtu op. 90, Nr. 3

Sergei Wassiljewitsch Rachmaninow (1873 – 1943): „Melody“ in E-Dur, op. 3/3

Claude Debussy (1862 – 1918): La Plus Que Lente – Valse

Claude Debussy (1862 – 1918): L’isle Joyeuse

Nikolai Girschewitsch Kapustin (* 1937): 3 Etuden aus: Eight Concert Etudes, op. 40

Interval

J.S. Bach / Ferruccio Busoni (1866 – 1924): Chaconne in D minor BWV 1004

Alberto Evaristo Ginastera (1916 – 1983): ‪3 Danzas Argentinas op. 2

Franz Liszt (1811 – 1886): Mephisto Walzer No. 1

PROGRAMM   Camel House Concert 17th October:

Robert Schumann (1810 – 1856): Carnaval, op. 9

Interval

Wolfgang Amadeus Mozart (1756 – 1791): Piano Sonate Nr. 3 in b-moll, KV. 281

Franz Liszt (1811 – 1886): Liebestraum Nr. 3

W.A. Mozart / F. Liszt / Ferruccio Busoni (1866 – 1924): Figaro Paraphrase

Die junge Pianistin Lilian Akopova (www.lilianakopova.com) spielt

  • am Freitag, 16. Oktober, 19:30 h, in den Bodegas El Grifo – Museo del Vino und
  • am Samstag, 17. Oktober, 19:30 h, im Camel House, Macher.

Sie werden zwei komplett verschiedene Programme mit wunderbaren Klavierwerken von Mozart, Schubert, Debussy, Schumann, Liszt, Rachmaninow hören, so dass sich der Besuch beider Abende lohnt. Die Programme im Detail finden Sie auf www.musicaclasicalanzarote.com/konzerte-2015

Lilian Akopova ist eine armenisch-ukrainische Pianistin.

Sie spielt mit bedeutenden Orchestern und macht sich als Solistin ebenso wie als Kammermusikerin einen Namen. Der Bayerische Rundfunk und Radiosender in Frankreich, Italien, der Ukraine und Rumänien haben inzwischen Aufnahmen mit ihr gemacht.
In den letzten Jahren erhielt sie Einladungen zum ‚Festival Classic Young Stars’ in Berlin, dem ‚Stavanger Festival’ in Norwegen, dem ‚Festival de Saint-Yrieix-la-Perche’ in Frankreich und zur Mozartiade in Augsburg.
Sie spielte Solokonzerte in der Philharmonie in Berlin, der Nationalen Philharmonie in Kiew und in Portugal.

Anne Sophie Mutter sagte über Lilian Akopova: „Ihre Qualitäten als Virtuosin haben mich sehr beeindruckt.“

Eintrittskarten: jedes Konzert einzeln € 25,–, beide Konzerte zusammen € 40,–.

Kartenverkauf: online auf www.musicaclasicalanzarote.com/tickets/ und im Weinmuseum der Bodegas El Grifo, LZ-30, Km 11, San Bartolomé, Tel. 928524951.

 

Pin It on Pinterest

Share This